JobRotation e.V. JobRotation e.V.
Hier finden Sie Meldungen anderer Organisationen und Einrichtungen. Die Pressemeldungen des Bundesverbandes JobRotation finden Sie rechts unter dem Menüpunkt Pressemeldungen.
05.11.2005

Jobbörse Deutschland: Ingenieure/-innen gesuc

15.000 Stellen derzeit unbesetzt

VDI-Direktor Willi Fuchs Düsseldorf (pte/24.11.2005/12:16) - Die deutsche Wirtschaft leidet unter einem akuten Ingenieursmangel. Davon am stärksten betroffen sind vor allem kleine und mittelständische Unternehmen (KMU), denen derzeit rund 11.500 Ingenieure fehlen. Im Bereich Forschung und Entwicklung konnten bei erfolgreichen Unternehmen gar 50 Prozent der freien Stellen nicht besetzt werden. Darüber hinaus rechnet die Branche für die nächsten Jahre mit einem weiter steigenden Bedarf. Zu diesem Ergebnis kommt eine erstmalig durchgeführte, repräsentative Studie des Vereins Deutscher Ingenieure http://www.vdi.de, die heute, Donnerstag, in Düsseldorf vorgestellt wurde.

Paradoxerweise können viele Unternehmen die gesuchten Stellen nicht besetzen, obwohl eine nicht unbeträchtliche Zahl von Ingenieuren momentan als arbeitslos gemeldet ist. Mangelnde Branchenkenntnisse, zu geringe Qualifikationen und fehlende Berufserfahrung gestalten sich für Unternehmen wie Bewerber oft als unüberwindbare Hürden. "Außerdem haben wir derzeit einfach nicht genügend Absolventen an den Universitäten und Fachhochschulen, um den Bedarf zu decken. Die Studienanfängerzahlen sind von 2003 auf 2004 wieder um rund 2.000 zurückgegangen", analysiert VDI-Direktor Willi Fuchs anlässlich der Studienpräsentation.

Den Vollständigen Artikel können Sie hier nachlesen.

Quelle: Pressetext

<- Weitere Nachrichten

nach oben
 
 
 
Termine
 
keine aktuellen
Termine vorhanden
 
 
Volltextsuche

19-12-2018


Home |  Jobrotation |  Bundesverband |  Partner |  Presse |  Kontakt |  Impressum

Copyright (c) 2003 Bundesverband JobRotation e.V.