JobRotation e.V. JobRotation e.V.
Hier finden Sie Meldungen anderer Organisationen und Einrichtungen. Die Pressemeldungen des Bundesverbandes JobRotation finden Sie rechts unter dem Menüpunkt Pressemeldungen.
01.08.2005

Broschüre: Gender in der IKT-Weiterbildung

Handbuch zur Qualitätssicherung unter Gender-Aspekten soll Weg zur Chancengleichheit in neuen Kommunikations-Technologien ebnen helfen

Salzburg - Die Genderforschung hat deutlich gemacht, dass "geschlechtsneutral" zumeist eine Orientierung an männlichen Interessen und Bedürfnissen meint. Im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) zeigt sich ein besonders krasser Geschlechterunterschied: Österreich und Deutschland gehören innerhalb der EU zu jenen Ländern, in denen der Frauenanteil in der IKT-Wirtschaft unter zehn Prozent liegt. Seit den 80-er Jahren werden diese geschlechtsspezifischen Unterschiede thematisiert, und mit zahlreichen Projekten wird gezielt versucht, Frauen als Gestalterinnen und Produzentinnen von IKT zu fördern und den Frauenanteil in diesem Bereich zu erhöhen.

Handbuch zur Qualitätssicherung unter Gender-Aspekten

Die Salzburger Sozialwissenschafterin, Erwachsenenbildnerin und Projektmanagerin Anna Stiftinger hat im Auftrag des Büros für Frauenfragen und Chancengleichheit des Landes Salzburg, des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur, der Abteilung JUFF-Frauenreferat des Amtes der Tiroler Landesregierung, des Frauenreferats der Vorarlberger Landesregierung und der Frauenabteilung der Stadt Wien eine Broschüre erstellt, die sich als Handbuch zur Qualitätssicherung in der Erwachsenenbildung versteht und alle relevanten Fragen und Erfahrungen zu geschlechtergerechter Didaktik in der IKT-Weiterbildung erörtert.

Geschlechtergerechte Didaktik hat zum Ziel, Gleichstellungsziele auch in der koedukativen Bildung umzusetzen. Werden Lerninteressen und Lernbedürfnisse von Frauen und Männern, also von allen Menschen, berücksichtigt, können sich alle Teilnehmenden gleichberechtigt in den Lernprozess einbringen. Qualitätssicherung in der IKT-Weiterbildung ist demnach damit verknüpft, ein positives Lernklima für Teilnehmerinnen und Teilnehmer gleichermaßen zu schaffen.

Die Veröffentlichung erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Redaktion von www.standard.at , auf deren Seiten Sie den vollständigen Artikel nachlesen und die Broschüre downloaden können.

Quelle: standard.at

<- Weitere Nachrichten

nach oben
 
 
 
Termine
 
keine aktuellen
Termine vorhanden
 
 
Volltextsuche

14-12-2018


Home |  Jobrotation |  Bundesverband |  Partner |  Presse |  Kontakt |  Impressum

Copyright (c) 2003 Bundesverband JobRotation e.V.