JobRotation e.V. JobRotation e.V.
Hier finden Sie Meldungen anderer Organisationen und Einrichtungen. Die Pressemeldungen des Bundesverbandes JobRotation finden Sie rechts unter dem Menüpunkt Pressemeldungen.
13.06.2005

Der Wert des Lernens

Evaluation und Wirkung allgemeiner und beruflicher Bildung

Der Wert allgemeiner und beruflicher Bildung ist heute weltweit unbestritten. Ihr Beitrag zur Entwicklung des Human- und Sozialkapitals ist Gegenstand vieler Diskussionen. Wir wissen, wie wichtig es ist, qualitativ hochwertige Lernmöglichkeiten für alle Lebensabschnitte anzubieten und die dafür erforderlichen Voraussetzungen zu schaffen. Der dritte Bericht des Cedefop zur Berufsbildungsforschung, Der Wert des Lernens, behandelt die aktuelle Forschung zu diesem Thema. Schwerpunktthemen sind die Evaluation von Reformen und Programmen sowie die Wirkungen von Bildung und Ausbildung auf die Gesellschaft, Individuen und Unternehmen.

Der Bericht umfasst zwei Publikationen. Die erste Publikation, der Hintergrundbericht, besteht aus drei Bänden mit Beiträgen von Wissenschaftlern aus ganz Europa zu folgenden Themenbereichen:

I. Wirkungen von Bildung und Ausbildung auf individueller, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Ebene II. Methoden der Evaluation der Wirkung von Bildung und Evaluationsansätze im internationalen Kontext III. Bewertung von Reformen, Programmen und Systemen

In der zweiten Publikation, dem Synthesebericht, fassen Pascaline Descy und Manfred Tessaring den Stand der Forschung zusammen. Sie erörtern, welchen Beitrag verschiedene Evaluationsansätze zur Bewertung der Berufsbildungspolitik und zur Weiterentwicklung von Bildungsreformen und –praktiken leisten können. Darüber hinaus belegen sie die wirtschaftlichen und sozialen Nutzen der allgemeinen und beruflichen Bildung, einschließlich immaterieller Nutzen wie etwa für Gesundheit, Vertrauen, sozialen Zusammenhalt und Senkung der Kriminalitätsrate. Bestellung

Der Bericht bietet dem Leser einen Überblick über folgende Themen:

– Philosophien, Theorien, Hauptaufgaben und Einsatzmöglichkeiten von Evaluation; quantitative und qualitative Methoden der Evaluation und Wirkungsforschung auf Mikro- und Makroebene;

– Instrumente und Ansätze für die Evaluation und den Vergleich von Bildungssystemen, sowie zur Begleitung - und Ergebnisbewertung - von Programmen und Reformen anhand ausgewählter Fallstudien;

– Wirkungsforschung: Quantifizierung der materiellen und immateriellen Nutzen von Bildung, Ausbildung und Qualifikation auf der Makroebene von Nationen und Regionen, auf Unternehmensperformanz und die Biographie und berufliche Laufbahn des Individuums.

Dies ist der dritte Bericht des Cedefop zu aktuellen Forschungsthemen auf dem Gebiet der Berufsbildung. Er ist unverzichtbar für alle, die aktiv an der Gestaltung der heutigen und zukünftigen Bildungspraxis mitwirken, für Evaluatoren und Wissenschaftler und für jeden, der die verschiedenen Ansätze in Europa vergleichen möchte.

Die Berichte des Cedefop zur Berufsbildungsforschung erscheinen seit dem Jahr 1998. Sie bieten einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der Forschung zur beruflichen Erstausbildung und Weiterbildung in Europa. Sie beschreiben die Forschungsergebnisse und erörtern deren Implikationen für Politik, Praxis und die weitere wissenschaftliche Arbeit. Ferner werden die der Wirtschaftswissenschaft, Soziologie, Pädagogik und anderen Bereichen der Sozialforschung entstammenden theoretischen und methodischen Grundlagen dargestellt. Ausführliche Informationen über diesen dritten Forschungsbericht, aber auch über frühere Ausgaben, finden Sie im Forschungslabor des Cedefop innerhalb des Europäischen Berufsbildungsdorfs .

Mehr Informationen erhalten Sie direkt hier

Quelle: cedefop

<- Weitere Nachrichten

nach oben
 
 
 
Termine
 
keine aktuellen
Termine vorhanden
 
 
Volltextsuche

15-12-2018


Home |  Jobrotation |  Bundesverband |  Partner |  Presse |  Kontakt |  Impressum

Copyright (c) 2003 Bundesverband JobRotation e.V.