JobRotation e.V. JobRotation e.V.
Hier finden Sie Meldungen anderer Organisationen und Einrichtungen. Die Pressemeldungen des Bundesverbandes JobRotation finden Sie rechts unter dem Menüpunkt Pressemeldungen.
10.05.2005

Neue Wege des lebensbegleitenden Lernens

Neue Wege des lebensbegleitenden Lernens in der IT-Berufsbildung - Expertinnen und Experten aus Deutschland und den USA diskutieren über

Neue Wege entwickeln zu einer nachhaltigen Aus- und Weiterbildung in der Informations- und Telekommunikation (IT), um den dynamischen Veränderungen im IT-Bereich in allen Branchen zu entsprechen: Zu diesem Thema versammeln sich internationale Expertinnen und Experten vom 10.- 12. Mai 2005 in Bonn, um im Rahmen der Internationalen Fachtagung „Neue Wege des Lebensbegleitenden Lernens in der Berufsbildung. Zertifizierte IT-Qualifizierung und Blended Learning“ über neue und bessere Bildungsansätze für Auszubildende und Beschäftigte in der IT-Qualifizierung zu diskutieren und gemeinsam Erfahrungen auszutauschen.

An der Tagung nehmen mehr als 60 Berufbildungsexpertinnen und -experten aus Deutschland, den USA und anderen EU-Mitgliedsstaaten aus den IT-Anbieter- und IT-Anwenderindustrien, aus Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden sowie aus staatlichen und privaten Bildungseinrichtungen teil. Durchgeführt wird die Veranstaltung vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Bonn, und der American Association of Community Colleges (AACC), Washington D.C., die seit langem ein transatlantischer Erfahrungsaustausch über gemeinsame Themen der Berufsbildung verbindet.

Im Mittelpunkt der Tagung wird die Frage stehen, wie die rasanten IT-Entwicklungen die Aus- und Weiterbildung in vielen Berufen verändert und wie diesen Entwicklungen mit Ausbildungskonzepten und -programmen begegnet werden kann, die sich flexibel und nachhaltig auf den immer wieder neu formulierten Qualifikationsbedarf einstellen. „Blended Learning“, das traditionelle Lernmethoden wie die des Präsenzlernens im Klassenraum mit Fernlernen, E-Learning und arbeitsplatzintegriertem Lernen kombiniert, wird dabei ein Schlüsselthema sein.

Die Fachtagung konzentriert sich auf Themenschwerpunkte

* zur zertifizierten IT-Qualifizierung und zu neuen Ansätzen und Fragen der Lern- und Karrierepfade,
* zur Kompetenzbewertung und -validierung in der zertifizierten IT-Qualifizierung,
* zum Beitrag nonformaler IT-Qualifizierung zur Entwicklung von Qualifikationsstandards,
* zu Systemen und Instrumenten der Transparenz von zertifizierter IT-Qualifikation,
* zum Blended Learning im Rahmen moderner Geschäftsprozesse.

Die gemeinsame Durchführung einer internationalen Expertentagung ist Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen dem BIBB und der AACC, die 2003 mit der Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung zwischen beiden Institutionen vertraglich besiegelt wurde. Das BIBB ebenso wie die AACC spielen bei der Entwicklung und Gestaltung von beruflicher Bildung in ihren jeweiligen Ländern eine wesentliche Rolle. Ziel ihrer Zusammenarbeit ist, Erfahrungen im Bereich der beruflichen Bildung einschließlich des lebensbegleitenden Lernens auszutauschen, sich zu informieren über organisatorische Entwicklungen und über neue Managementkonzepte und auf der Grundlage dieses Austausches einen Beitrag zu leisten zur Verbesserung des Verständnisses und der Wertschätzung der jeweils anderen Kultur und des jeweils anderen Bildungssystems.

Quelle: BIBB

<- Weitere Nachrichten

nach oben
 
 
 
Termine
 
keine aktuellen
Termine vorhanden
 
 
Volltextsuche

12-12-2018


Home |  Jobrotation |  Bundesverband |  Partner |  Presse |  Kontakt |  Impressum

Copyright (c) 2003 Bundesverband JobRotation e.V.