JobRotation e.V. JobRotation e.V.
Hier finden Sie Meldungen anderer Organisationen und Einrichtungen. Die Pressemeldungen des Bundesverbandes JobRotation finden Sie rechts unter dem Menüpunkt Pressemeldungen.
02.03.2005

Masters@Work: ganz nebebei zum MBA

Ganz nebenbei zum MBA

Die Personalverantwortlichen vieler Unternehmen sind sich einig: Qualifizierung und Weiterbildung sind die wichtigsten Bausteine für eine erfolgreiche Karriereplanung. Wer heute beruflich vorankommen will, muss neben Engagement und Loyalität vor allen Dingen Interesse an Weiterbildungsmaßnahmen zeigen. Und da sich Lernen in der Regel für beide Seiten - Arbeitnehmer und Arbeitgeber - lohnt, honorieren Unternehmen die Wissbegier ihrer Mitarbeiter vielfach durch die Übernahme der entsprechenden Kosten. So bietet zum Beispiel die traditionsreiche Troy University mit Sitz in Alabama und einer Repräsentanz in Heidelberg erstmals in Deutschland die unternehmensinterne und berufsbegleitende Qualifizierung zum "Master of Business-Administration (MBA)" oder zum international ausgerichteten "Executive Master of Business-Administration (EMBA)" an. Möglich wird dies durch eine Kooperation mit der Amadeus Fire AG, einem börsennotierten Spezialunternehmen für Zeitarbeit, Personalvermittlung und Projekte im kaufmännischen Bereich.

"Campus-Atmosphäre" im Unternehmen

"Mit diesem speziellen MBA-Programm eröffnen wir Unternehmen die Möglichkeit, ihre Mitarbeiter systematisch und parallel zum Tagesgeschäft zu qualifizieren", erläutert Günter Spahn, Vorstandsvorsitzender der Amadeus Fire AG, die Perspektiven der Vereinbarung mit der Troy University. In knapp 16 Monaten werden die Kurs-Teilnehmer in den Konferenz- und Tagungsräumen ihres Unternehmens geschult und geprüft, um anschließend den begehrten Titel "Master of Business-Administration (MBA)" führen zu dürfen. Die Vorlesungen werden von Universitäts-Professoren gehalten. Und neben der fachlichen Weiterbildung der "MBA"-Anwärter bietet diese Form der Qualifizierung nach Einschätzung der Initiatoren noch einen weiteren Vorteil: "Durch den regelmäßigen Austausch der Studierenden und das gemeinsame Lernen kommt nicht selten eine Campus-Atmosphäre zustande, die das Miteinander fördert und die Leistungsbereitschaft erhöht", zeigt sich Personalexperte Günter Spahn überzeugt. Auf diese Weise werde "soziale Kompetenz im wörtlichen Sinne zum wichtigen Erfolgsfaktor für die Produktivität ambitionierter Fach- und Führungskräfte."

Informationen zum Studiengang "Master of Business-Administration (MBA) / "Executive Master of Business-Administration (EMBA)" in Zusammenarbeit mit der Troy University gibt es im Internet unter http://www.amadeus-fire.de.

Quelle: Presse Portal

<- Weitere Nachrichten

nach oben
 
 
 
Termine
 
keine aktuellen
Termine vorhanden
 
 
Volltextsuche

19-12-2018


Home |  Jobrotation |  Bundesverband |  Partner |  Presse |  Kontakt |  Impressum

Copyright (c) 2003 Bundesverband JobRotation e.V.