JobRotation e.V. JobRotation e.V.
Hier finden Sie Meldungen anderer Organisationen und Einrichtungen. Die Pressemeldungen des Bundesverbandes JobRotation finden Sie rechts unter dem Menüpunkt Pressemeldungen.
22.02.2005

Neue Medien in der beruflichen Bildung

Neue Medien in die berufliche Bildung erfolgreich integriert - BMBF-Förderprogramm zum eLearning positiv evaluiert

Neue Medien in die berufliche Bildung erfolgreich integriert BMBF-Förderprogramm zum eLearning positiv evaluiert

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat mit seinem vor fünf Jahren gestarteten Förderprogramm „Neue Medien in der Bildung“ entscheidend zur Modernisierung der beruflichen Aus- und Weiterbildung beigetragen. Das geht aus einem am Montag veröffentlichten Evaluierungsbericht hervor. Die Ergebnisse von 18 in der beruflichen Bildung geförderten Projekten zeigen nach Auffassung der Experten, dass die technologisch angestoßenen, strukturellen Entwicklungen zu qualitativen Verbesserungen in der Ausbildung geführt haben. Das BMBF hat die Einführung Neuer Medien und eLearning-Konzepte in berufliche Bildung und Schule mit rund 70 Millionen Euro gefördert.

Erfolgreich bewertet haben die Experten beispielsweise die Entwicklung des so genannten IT-Weiterbildungssystems, das von den Sozialpartnern initiiert wurde und beim Fraunhofer Institut für Software und Systemtechnik entwickelt wurde. Über 300 existierende Weiterbildungsgänge konnten in diesem Verbundprojekt untersystematischer Einbeziehung Neuer Medien auf 35 Weiterbildungsprofile fokussiert worden. Das IT-Weiterbildungssystem setzt auf arbeitsprozessorientierte Weiterbildung und macht die erworbenen IT-Qualifikationen für den Arbeitsmarkt erheblich transparenter.

Gleichzeitig sind durch die Integration von eLearning-Konzepten neue, berufsbezogene Projekte ins Leben gerufen worden, wie beispielsweise der Mediengestalter 2000plus oder das Virtuelle Autohaus. Auch im Baugewerbe und in der Berufsausbildung zur Arzthelferin wurden bereits eLearning-Projekte gestartet.

Weitere Informationen: Den Evaluierungsbericht des Arbeitskreises Audit unter Leitung von Prof. Gerhard Zimmer von der Bundeswehrhochschule Hamburg zum Förderbereich „Neue Medien in der beruflichen Bildung“ finden Sie im Internet unter: http://www.bmbf.de/pub/neue_medien_in_der_beruflichen_bildung.pdf

Schriftliche Anfragen für die kostenlose Zusendung als Broschüre „Förderprogramm Neue Medien in der Bildung – Auditempfehlungen zum Förderbereich „Neue Medien in der beruflichen Bildung“, sind zu richten an:

BMBF, Referat Publikationen, Internetredaktion
11055 Berlin
Tel.: 01805/262302
Telefax: 01805/262303
E-Mail: books@bmbf.bund.de

Quelle: BMBF

<- Weitere Nachrichten

nach oben
 
 
 
Termine
 
keine aktuellen
Termine vorhanden
 
 
Volltextsuche

14-12-2018


Home |  Jobrotation |  Bundesverband |  Partner |  Presse |  Kontakt |  Impressum

Copyright (c) 2003 Bundesverband JobRotation e.V.