JobRotation e.V. JobRotation e.V.
Hier finden Sie Meldungen anderer Organisationen und Einrichtungen. Die Pressemeldungen des Bundesverbandes JobRotation finden Sie rechts unter dem Menüpunkt Pressemeldungen.
30.11.2004

Weiterbildung bringt Unternehmen nach vorn

Die Weiterentwicklung der Mitarbeiter gewährleistet die Wettbewerbsfähigkeit

Bei Thyssen ist man es gewohnt, immer die Nase vorn zu haben. Und dass Bildung und Innovation unabdingbar zusammenhängen, demonstrierte das Unternehmen gestern erneut. Es hat sein Bildungszentrum in Hamborn um ein modernes Seminarzentrum erweitert: natürlich aus Stahl konstruiert

Kostensenkungsprogramme gehen auch an Thyssen nicht vorbei. "Doch unsere Manager waren weitsichtig genug", meinte Arbeitsdirektor Dieter Kroll, "nicht den Faden zu kappen, der uns in die Zukunft führen soll." 6,5 Mio Euro hat Thyssen in das Gebäude investiert, das den Mitarbeitern auf 1400 Quadratmetern mehrere Multi-Media-Räume und einen Plenarsaal für 200 Personen bietet.

Die Philosophie des Hauses: Die Weiterentwicklung der Mitarbeiter gewährleistet die Wettbewerbsfähigkeit. Dass Bildung nicht nur dem Unternehmen hilft, sondern auch einen gesellschaftlichen Beitrag leistet, stellte Kroll besonders heraus. Ein Blick in Arbeitslosenstatistiken zeige, dass es vor allem gering Qualifizierte seien, die keine Arbeit fänden. Kroll sagte der Agentur für Arbeit Unterstützung zu, bei Lösungen mitzuhelfen, die auch schwer vermittelbaren Jugendlichen Chancen böten.

Als Antreiber fürs Wissensmanagement sieht Kroll Thyssen-Chef Professor Dr. Ekkehard Schulz. Er stehe dafür, dass die nachhaltige Wirkung von Qualifizierung über kurzsichtige Einsparungstendenzen triumphieren könne.

Und Investitionen in Bildung lohnten sich, denn nur durch kontinuierliche Erhöhung der Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter könne man als Unternehmen im globalen Wettbewerb bestehen. Dabei, so Kroll, würden sich selbstgesteuerte und aktive Lernformen künftig als Bestandteil der täglichen Arbeit etablieren.

NRW-Europaminister Wolfram Kuschke bescheinigte Thyssen, mit einem besonders gut organisierten Weiterbildungssystem hervorzustechen. Die duale Ausbildung sei von großer Bedeutung für die Chancen der Jugend, eine Eintrittskarte in den Arbeitsmarkt zu erhalten.

Quelle: WAZ

<- Weitere Nachrichten

nach oben
 
 
 
Termine
 
keine aktuellen
Termine vorhanden
 
 
Volltextsuche

16-12-2018


Home |  Jobrotation |  Bundesverband |  Partner |  Presse |  Kontakt |  Impressum

Copyright (c) 2003 Bundesverband JobRotation e.V.