JobRotation e.V. JobRotation e.V.
Hier finden Sie Meldungen anderer Organisationen und Einrichtungen. Die Pressemeldungen des Bundesverbandes JobRotation finden Sie rechts unter dem Menüpunkt Pressemeldungen.
04.11.2004

"Web-Meister" des Handwerks

"Web-Meister" des Handwerks erhalten Internetpreis 2004

Die Qualität und das Dienstleistungsangebot der Internetauftritte der deutschen Handwerksbetriebe hat sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich verbessert. Dies beweisen auch die 200 Teilnehmer des Deutschen Internetpreises 2004, die das Internet beispielsweise für e-Business oder zum Aufbau von Kooperationen nutzen, um so Kosten zu sparen und flexibler auf Marktanforderungen zu reagieren.

Der unter dem Motto "Zukunft gewinnen - Handwerker ans Netz" stehende Internetpreis des Deutschen Handwerks wurde in diesem Jahr bereits zum vierten Mal vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit ausgeschrieben. Partner der Initiative sind T-Com, die Festnetzsparte der Deutschen Telekom AG, der Zentralverband des Deutschen Handwerks und das Wirtschaftsmagazin "impulse". Auch das Deutsche Handwerksblatt unterstützt den Wettbewerb. Die drei besten "Web-Meister" des Wettbewerbs wurden heute im Rahmen des Mittelstandstages "Wachstum und Innovation im Mittelstand" ausgezeichnet und erhalten Preisgelder in Höhe von insgesamt 50.000 Euro. Der Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit Wolfgang Clement, der Vorstand Marketing und Vertrieb T-Com Achim Berg, der Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks Hanns-Eberhard Schleyer und der Ressortleiter Neugeschäft des Wirtschaftsmagazins "impulse" Michael Jansen würdigten als Laudatoren die Preisträger.

Die Preisträger im Überblick:

Der erste Preis geht an die Wegener GmbH aus Markkleeberg südlich von Leipzig. Zu den Geschäftsfeldern des Unternehmens zählen die Installation, Wartung und Reparatur von Anlagen und Geräten in den Bereichen Heizung, Sanitär, Klima, Elektro. Das Unternehmen beschäftigt 50 Mitarbeiter, darunter elf mit Meisterbrief. Die Jury honoriert die konsequente Entwicklung des Webauftritts www.wegnerservice.de zu einer vielseitigen Plattform der Kundenansprache und -bindung und seine Nutzung als effizientes Medium der internen Kommunikation. Alle Monteure können dabei auch von außen auf das Intranet zugreifen, sich über Dienstpläne, Arbeitsanweisungen etc. informieren und sich mit Kollegen über Fachfragen austauschen.

Den zweiten Preis erhält die Krieger + Schramm GmbH und Co. KG aus Dingelstädt. "Bauen ist Vertrauenssache" - unter diesem Motto entstand unter www.kireger-schramm.de ein Internetauftritt für private Bauherren, aber auch für Architekten und öffentliche Auftraggeber. Der Auftritt ist konsequent auf Interaktivität aufgebaut und überzeugt durch vielfältige Informationen rund um das Thema Bauen und durch seine gelungene Präsentation. Mit dem "Finanzberater" und dem "Immo­Finder" verfügt die Website über zwei besondere Funktionen. Daneben werden Wohnobjekte vor­gestellt, zu denen auch Informationen über das Wohnumfeld, die Infrastruktur, Umgebungskarten und Fotoansichten abgerufen werden können.

Mit dem dritten Preis zeichnete die Jury die Firma Ortho-Systems Thomas Böckh aus Kirchheim aus. Ortho-Systems hat sich auf die Entwicklung von Orthesengelenken spezialisiert. Unter www-ortho-systems.de bedient das 3-köpfige Team Orthopädie-Betriebe aus Deutschland, Dänemark, Finnland, der Schweiz und der Türkei. Der Internetauftritt, der Abnehmern umfassende Informationen bietet, umfasst auch ein Bestellsystem, das weitreichende interne Prozessverbesserun­gen innerhalb der Zusammenarbeit von Industrie, Handwerk, Kunde und Krankenkasse ermöglicht. Im Login-Bereich kann mit Hilfe eines Konfigurators und genauen Konstruktionsabbildungen das richtige Orthesengelenk entsprechend der Maße und des Gewichts des Patienten ausgewählt werden. Durch die professionelle Verknüpfung der Produkt- und Kundendatenbanken bietet die Website eine überzeugende Funktionalität und Prozesseffizienz.

Sonderpreise vergibt die Jury in diesem Jahr an drei gelungene Webauftritte:

www.zahntechnik-strassburger.de
Das zahntechnische Labor von Kerstin Straßburger im sächsischen Rochlitz deckt das gesamte Spektrum moderner Dentaltechnik ab: vom Modellguss über Totalprothetik und keramisch verblendete Kronen- und Brückenarbeiten bis zur Implantattechnik. Der Internet-Auftritt des zahntechni­schen Labors bietet den Nutzern einen umfassenden Service: Zahnärzte können sich detailliert über das Angebotsspektrum des Labors informieren, erhalten Informationen zur Abrechnung sowie zu steuerrechtlichen Fragen und können Beispielkalkulationen online erstellen. Für Patienten bietet die Internetseite in verständlicher Sprache einen Überblick über die verschiedenen Dentaltechniken und Tipps zur richtigen Zahnpflege.

www.grabmal-portal.de
Grabmal-Portal ist ein engagierter Auftritt von Steinmetzen und Bildhauern, die sich für eine neue Friedhofskultur und Grabgestaltung einsetzen. Insgesamt zwölf Betriebe geben Einblick in ihre Arbeiten und informieren über die unterschiedlichen Aspekte der Friedhofs- und Grabgestaltung. Neben zahlreichen Designvorschlägen und -studien bietet das Portal die Möglichkeit, eine breite Auswahl von Grabmälern direkt in Auftrag zu geben. Daneben verfügt die Internetseite auch über einen Mitgliederbereich, in dem redaktionelle Inhalte, das Produktangebot und der gemeinsame Vertrieb abgestimmt werden können. Die Idee, Verbraucherinformationen, Diskussionsbeiträge und konkretes Produktangebot in dieser Branche miteinander zu verknüpfen, ist ein neuer Weg der Kundenansprache und ein gelungenes Beispiel für einen innovativen Internet-Auftritt.

www.backstube.saarland.de
Die backstube.saarland.de ist das Online-Portal der saarländischen Bäckereibetriebe, die sich zu einer regionalen, virtuellen Kooperation zusammengeschlossen haben. Mit diesem Internetauftritt verlängern die Bäckereien ihre Ladentheken ins Internet: Unter dem Motto "Zentral bestellen - dezentral ausliefern" wurde ein flächendeckender Lieferservice für das gesamte Saarland entwickelt. Aus einer Fülle von Backwaren können die Kunden im Internet wählen und sich die gewünschten Waren von einem Bäcker ihrer Wahl aus der näheren Umgebung liefern lassen. Verbraucherinformationen wie Warenkunde, Informationen über Jobangebote und Ausbildungsmöglichkeiten und -berufe runden das Online-Angebot ab. Der Online-Marktplatz wird vom Bäckerinnungsverband des Saarlandes e.V. betrieben.

Quelle: BMWA

<- Weitere Nachrichten

nach oben
 
 
 
Termine
 
keine aktuellen
Termine vorhanden
 
 
Volltextsuche

17-12-2018


Home |  Jobrotation |  Bundesverband |  Partner |  Presse |  Kontakt |  Impressum

Copyright (c) 2003 Bundesverband JobRotation e.V.