JobRotation e.V. JobRotation e.V.
Hier finden Sie Meldungen anderer Organisationen und Einrichtungen. Die Pressemeldungen des Bundesverbandes JobRotation finden Sie rechts unter dem Menüpunkt Pressemeldungen.
23.02.2006

INQA-Demographie- Beratung gewinnt Eigendynamik

ilotprojekt bewährt sich in Praxis - Weitere Qualifizierungen geplant

Die von der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) angestoßene Demographie-Beratung gewinnt an Fahrt: Die ersten fünfzehn qualifizierten Demographie-BeraterInnen haben seit November 2005 rund 25 Unternehmen erstberaten und sind für das Jahr 2006 bereits fast ausgebucht. Damit hat das Pilotprojekt den Übergang von der Coachingphase zur selbständigen Beratungstätigkeit geschafft. Die an INQA beteiligten Partner haben vor, im Verlauf des Jahres weitere 150 BeraterInnen zu qualifizieren. Außerdem soll die Dienstleistung mit anderen Demographie-Initiativen vernetzt und ein Nachhaltigkeitskonzept erarbeitet werden.

Aufgrund der hohen betrieblichen Nachfrage nach INQA-Demographie-Beratungen wird die gleichnamige Qualifizierung auf breiter Basis fortgeführt. Dies verabredeten heute (21. Februar 2006) die Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) und die Düsseldorfer healthpro GmbH. Die Qualifizierungen werden langfristig mit verwandten Projekten wie dem jüngst gestarteten Programm rebequa – Regionalen Beratung und Qualifizierung in NRW verknüpft.

Die Geschäftsführerin von INQA, Dr. Christa Sedlatschek, zeigte sich hoch zufrieden mit dem Verlauf des Modellvorhabens: "Das Pilotprojekt hat den Praxistest bestanden. Die Dienstleistung kommt bei den Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern sehr gut an." Tatsächlich stößt das Angebot auf breite Resonanz: Die im August 2005 zertifizierten Demographie-BeraterInnen haben in den Folgemonaten bereits 25 Institutionen betreut. Zu den erstberatenen Organisationen zählen unter anderem das DRK Rügen und die Diakonie Stargard. Insgesamt haben mehr als 50 Unternehmen, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen aus Mecklenburg-Vorpommern Interesse an der Dienstleistung bekundet.

Zur weiteren Planung sagte Carsten Baye, Koordinator des Qualifizierungsprogramms und Geschäftsführer des Kommunikations- und Beratungsunternehmens healthpro: “Wir möchten die INQA-Demographie-Beratung zum bundesweiten Qualitätsmaßstab für demographiefeste Personalpolitik machen. Deshalb werden wir die Qualifizierung in weiteren Bundesländern anbieten und die Inhalte noch stärker auf regionale Besonderheiten zuschneiden."

Ansprechpartner:
Carsten Baye
Tel.: 0211-302726-0
cbaye@healthpro.de
www.healthpro.de

Quelle: INQUA

<- Weitere Nachrichten

nach oben
 
 
 
Termine
 
keine aktuellen
Termine vorhanden
 
 
Volltextsuche

12-12-2018


Home |  Jobrotation |  Bundesverband |  Partner |  Presse |  Kontakt |  Impressum

Copyright (c) 2003 Bundesverband JobRotation e.V.