JobRotation e.V. JobRotation e.V.
Hier finden Sie Meldungen anderer Organisationen und Einrichtungen. Die Pressemeldungen des Bundesverbandes JobRotation finden Sie rechts unter dem Menüpunkt Pressemeldungen.
06.02.2006

Beratung in der Weiterbildung

Pädagogische Beratung ist in den letzten Jahren zu einer etablierten Dienstleistung geworden.

Pädagogische Beratung ist in den letzten Jahren zu einer etablierten Dienstleistung geworden. Professionelle Beratung wird für alle, die im Bereich der Weiterbildung arbeiten, zu einer Kernkompetenz. Dies belegt eine Untersuchung im Forschungsprojekt "Bildung und Beratung" unter Leitung von Prof. Dr. Ursula Sauer-Schiffer vom Institut für Sozialpädagogik, Weiterbildung und Empirische Pädagogik der Universität Münster.

Diese Forschungsergebnisse, jahrelange Beratungsarbeit im Bildungsbereich sowie Engagement in der Fort- und Ausbildung im Beratungsbereich sollen nun als Ressource für ein wissenschaftlich fundiertes Weiterbildungsangebot an der Universität Münster genutzt werden. So entstand unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Sauer-Schiffer das Konzept einer berufsbegleitenden Weiterbildung mit dem Titel "Beratung in der Weiterbildung mit den Schwerpunkten Lehr- und Lernberatung, Beratung von Menschen und Systemen im Beruf, Lebenslauf- und Laufbahnberatung". Ab April diesen Jahres wird die Weiterbildung in Kooperation mit dem Weiterbildungsverein der Universität und dem K.M Institut für berufliche und personale Weiterbildung e.V. angeboten.

Das Konzept der Weiterbildung beruht auf erwachsenenpädagogischen Theorien, Methoden und Techniken sowie einem integrativen Beratungsverständnis. Die berufsbegleitende Weiterbildung orientiert sich an Beraterausbildungen in Deutschland, den Vorstellungen der Deutschen Gesellschaft für Beratung und denen der Vereinigung der Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer zur Förderung von Beratung und Counseling in Forschung und Lehre. Weiterhin integriert diese Beraterqualifizierung Grundgedanken etablierter Master-Beratungsstudiengängen an US-amerikanischen Hochschulen wie sie Prof. Sauer-Schiffer vor allem in Atlanta/Georgia in einem Forschungsfreisemester kennen lernte.

Die Weiterbildung umfasst neun Module in Seminarform: Die ersten sechs Module fokussieren die Grundlagen der Beratung, während die restlichen Module konzeptionell der zunehmenden Spezifizierung Folge leisten, indem sie die aufbauenden Schwerpunkte Lehr- und Lernberatung, Beratung von Menschen und Systemen im Beruf, Lebenslauf- und Laufbahnberatung ins Zentrum rücken.

Dem Grundverständnis gemäß haben die Initiatoren Lernformen entwickelt, die es den Teilnehmern ermöglichen sollen, entsprechende Beratungsdiagnostik und Methodik intensiv und kontextgebunden zu trainieren und zu erproben. Praxisorientierung als ein Leitthema spiegelt sich in den Arbeitsformen innerhalb des Zertifikatstudiums wider. Kurzvorträge, Demonstrationen, Gruppenarbeit, Training, angeleitete Reflexion und Selbststudium entsprechen den aktuellen Erkenntnissen der didaktischen Lehr- und Lernforschung.

Die berufsbegleitende Weiterbildung kann mit einem Universitätszertifikat abgeschlossen werden. Die mitwirkenden Dozenten verfügen über entsprechende Zusatzqualifikation und langjährige Erfahrung in der Praxis der Erwachsenenbildung/Weiterbildung. Das Angebot richtet sich an Berufsgruppen des Bildungsbereichs, die beraterisches Handeln in ihren pädagogischen Alltag integrieren müssen, können oder wollen, sowie an Personen, die pädagogische Beratungskompetenz als einen ihrer Arbeitsschwerpunkte entwickeln möchten. Angesprochen werden Personalentwickler, Trainer, Dozenten und pädagogische Mitarbeiter aus allen Bereichen der Erwachsenenbildung, außerschulischen Jugendbildung, Weiterbildung sowie dem Hochschulbereich.

Das Zertifikatsstudium startet Ende April 2006 und findet an 13 Wochenenden (freitags und samstags) auf 15 Monate verteilt statt. Weitere Informationen sind auf der Homepage des beteiligten K.M. Instituts (www.kminstitut.de) sowie unter folgender Email zu erhalten: beratung@kminstitut.de.

Eine Informationsveranstaltung zum Zertifikatsstudium findet für Interessierte am Donnerstag, 9. Februar 2006, um 18.15 Uhr im Raum B 210 (Georgskommende / Bispinghof, 48143 Münster) statt.

Weitere Informationen: http://www.kminstitut.de

Quelle: idW - Westfaelische Wilhelms-Universität M&uu

<- Weitere Nachrichten

nach oben
 
 
 
Termine
 
keine aktuellen
Termine vorhanden
 
 
Volltextsuche

17-12-2018


Home |  Jobrotation |  Bundesverband |  Partner |  Presse |  Kontakt |  Impressum

Copyright (c) 2003 Bundesverband JobRotation e.V.