JobRotation e.V. JobRotation e.V.
  > Home > Best-Practice

<-- Zurück zur Übersicht
Tüv nutzt JobRotation erfolgfreich

Sicherheit ist nach wir vor ein hohes Gut und die Voraussetzung für eine prosperierende Gesellschaft. Entsprechend ihrem hohen Stellenwert verlangt die Überwachung unserer Sicherheitsnormen eine ausgeprägte und umfassende fachliche Kompetenz von den überwachenden Stellen.

Der TÜV NORD STRASSENVERKEHR GMBH (TÜV) gilt auf diesem Gebiet seit langem als kompetenter Partner. Regionalleiter Kurt Schäfer weiß, dass der TÜV seinen guten Ruf auch dem Einsatz seiner umfangreich geschulten Mitarbeiter verdankt.

Damit dieses in Zukunft so bleibt, investiert der TÜV in die Qualifizierung seiner Mitarbeiter, obwohl die resultierenden Belastungen deutlich spürbar sind.
In dieser Situation begrüßt Herr Schäfer die Möglichkeit, dass er die Kosten, die durch den Ausfall eines zu schulenden Mitarbeiters entstehen, sehr weitgehend durch den Einsatz eines befristet eingestellten Stellvertreters reduzieren kann.

Wird die Stellvertretung bei Mitarbeiterqualifizierung vom Arbeitsamt gefördert, so spricht man von JobRotation.

In Bremen ist das von der Handwerkskammer und dem alz gegründete Büro jobroteg eine Regiestelle für JobRotation. Der Name jobroteg bedeutet JobRotation für technisch gewerbliche Berufe. Das jobroteg - Team arbeitet im Auftrag des Arbeitsamtes. Es informiert über die Möglichkeiten von JobRotation und übernimmt die Beratung der Unternehmen. Es erbringt vielfältige Serviceleistungen bei der Beantragung der Zuschüsse in Höhe von 50% bis 100% des Stellvertreter-Bruttolohnes. Es trifft eine Vorauswahl von möglichen Stellvertretern entsprechend den Vorgaben der Geschäftsleitung und stellt dem Unternehmen nur die am besten geeigneten Bewerber zur Auswahl vor. Die Dienstleistungen von jobroteg sind für die Unternehmen kostenlos.

Herr Schäfer wandte sich an jobroteg und am 01.09.2003 konnte ein erster Stell-vertreter vom TÜV Nord ein-gestellt werden. Herr Schäfer sagt heute: „Diese Entscheidung war richtig. Sie ermöglichte uns die fortbildungsbedingte Ausfallzeit von Mitarbeitern zu überbrücken und minimierte die Ausfallkosten. Die Zusammenarbeit mit dem Büro jobroteg war gut. Dank der schnellen, unbürokratischen und an unseren Bedarfen orientierten Arbeitsweise des Büros konnte kurzfristig ein qualifizierter, passender Fachmann als Stellvertreter gefunden werden, der nach einer ebenfalls geförderten Einarbeitung für uns eine große Hilfe wurde. Auch die gesamte Antragsvorbereitung und die Antragstellung wurde vom Büro jobroteg schnell und zielstrebig umgesetzt. Alles in allem eine Erfahrung, die mich veranlasst hat, meine Geschäftsführung dahingehend zu informieren, dass wir die Zusammenarbeit mit dem Büro jobroteg auf breiter Basis fortführen wollen.“
<-- Weitere Beispiele

Suche nach Bestpractice:
Regionen:

Branche:



nach oben
 
 
Aktuell
 
 
Termine
 
keine aktuellen
Termine vorhanden
 
 
Volltextsuche

14-12-2018


Home |  Jobrotation |  Bundesverband |  Partner |  Presse |  Kontakt |  Impressum

Copyright (c) 2003 Bundesverband JobRotation e.V.