JobRotation e.V. JobRotation e.V.
  > Home > Best-Practice

<-- Zurück zur Übersicht
JobRotation nicht mehr wegzudenken
Vor zwei Jahren musste die DAA Augsburg noch viel erklären, bevor das Prinzip mit der Stellvertretung im Ibis Hotel angewandt werden konnte. Nun "ist JobRotation in unserem Haus eine feste Größe. Wir von der Accor Hotellerie Deutschland GmbH bieten unseren Mitarbeitern sehr große und breit gefächerte Schulungsmöglichkeiten." erzählt der Direktor des Hotels. Diese werden, um den Gästen immer einen noch bessseren Service anbieten zu können, gern und regelmäßig wahr genommen. "Um die Ausfallzeiten im Betrieb während dieser Schulungen auszugleichen, ist die JobRotation nicht mehr wegzudenken. Die Vorteile für Mitarbeiter und Gäste liegen auf der Hand." erklärt der Direktor des Hotels Klaus Thienwiebel. Besonders hervorhebenswert findet er auch die Möglichkeit der Übernahme von Mitarbeitern. Von den drei ersten Stellvertretungen wurde eine Person als Auszubildende zur Hotelfachfrau und ein Herr als Vollzeitangestellter übernommen. "Ich kann nur hoffen, dass das Programm JobRotation noch weiter bestehen bleibt und wir somit gemeinsam die Arbeitsmarktsituation entlasten und vor allem jungen Menschen eine Perspektive und Sicherheit im berufsleben ermöglichen können." betont Herr Theinwiebel.
<-- Weitere Beispiele

Suche nach Bestpractice:
Regionen:

Branche:



nach oben
 
 
Aktuell
 
 
Termine
 
keine aktuellen
Termine vorhanden
 
 
Volltextsuche

19-10-2018


Home |  Jobrotation |  Bundesverband |  Partner |  Presse |  Kontakt |  Impressum

Copyright (c) 2003 Bundesverband JobRotation e.V.